06.2015

Teestube, Galerie, Konzerte und Lesungen
Schauenburgerstr. 4, 22880 Wedel, Telefon (04103) 85 057

Bärbel Wieruch - „GLAS – STAHL – STEIN “

Acrylmalerei

Vernissage 04. Juni 2015 19:30 Uhr

Alte Strukturen wie Putz - Stein - Zement, moderne Architektur aus Glas - Stahl - Beton sind faszinierende Gegensätze. In Acrylarbeiten werden Spiegelungen, Durchblicke und Verzerrungen eingefangen. Besondere Einblicke reizen zum genauer hinschauen. Die Stadtteile Hamburgs sind eine unerschöpfliche Fundgrube. Die Bilder zeigen fotogenaue Details aus ungewöhnlichen Perspektiven.

Schanze 2

Bärbel Wieruch, Jahrgang 1942, geboren in Danzig, lebt in Schenefeld und arbeitet in einer Ateliergemeinschaft und im Kunsthaus Schenefeld bei Marianne Elliott-Schmitz in Schenefeld.

Bärbel Wieruch

In ihren Acrylarbeiten zeigt Bärbel Wieruch Hamburger Motive auf Ihre Art.

Sie zeigt Details, die sie in der Hafencity, im Altonaer Gaswerk, auf der Reeperbahn, im Schanzen-Viertel fand. Organische Strukturen von Putz, Stein Zement und Rost werden in Kontrast zu Stahl und Glas gesetzt. Einblicke, Durchblicke, Spiegelungen bilden einen Schwerpunkt, und zeigen Architekturausschnitte aus einer ganz anderen Perspektive.

Wieruch

Vita

1942 in Danzig geboren, in Kiel aufgewachsen.

Ausbildung als technische Zeichnerin und bis 1986 mit Unterbrechungen im Beruf gearbeitet.

Seit 1980 in Schenefeld bei Hamburg.

Malunterricht bei A. Conrad, „Malschule im Dorf“, Sülldorf
Unterricht bei dem Maler und Grafiker Hans Joachim Schilling, Pinneberg

Seit 2002 Malerei im Kunsthaus Schenefeld bei Marianne Elliott-Schmitz

Seit 2003 Gruppen-, Einzel-, und Werksausstellungen:
Kunsthaus Schenefeld
Galerie Helga Knüppel, Hamburg
Firma Bernhardt Apparatebau GmbH u. Co, Holm
Galerie Heike Klausener, Schmuck Design, Kollmar
Schickler Managementberatung GmbH & Co. KG, Hamburg
VHS-Gebäude, Schenefeld
Haspa, Mitarbeiterrestaurant, Hamburg
Atelierschau im Rahmen der Kreiskulturwoche im Kunsthaus Schenefeld.
Frauenberatung Pinneberg

Mitglied im Kunstkreis Schenefeld
Regelmäßige Teilnahme an „Schenefelder Aktivitäten“ des
Kunstkreises Schenefeld
 

Dauer der Ausstellung
04. Juni 2015 bis 05. Juli 2015

[Reepschlägerhaus] [Haus] [Teestube] [Garten] [Ausstellung] [Konzerte] [Lesung] [Förderkreis] [Anfahrt] [Impressum] [Medien/Links] [Archiv 2017] [Archiv 2016] [Archiv 2015] [Archiv 2014] [Archiv 2013]