Hans-Hinnerk Rohde – „Buschwerk“ – Zeichnungen und Malerei

Hans-Hinnerk Rohde
„Buschwerk“ – Zeichnungen und Malerei

Vernissage 15. Januar 2015 19:30 Uhr

Der Umsturz von einer aufgeräumten Bildfläche zur Unordnung in meinen Bildern war der Umzug von der Stadt aufs Land, in die Melange aus neuen Gerüchen, Erntemaschinen, Mücken und Schlangen. Das alte Haus, unser neues Heim, oben eingezwängt zwischen rauen Rotklinkerbauten, die den ästhetischen Hauch der Achtziger verströmen. Unten der Sumpf und das Moor. „Hans-Hinnerk Rohde – „Buschwerk“ – Zeichnungen und Malerei“ weiterlesen

Renate Eusterbrock-Linke – Textilkunst

Vernissage 04. Dezember 2014 19:30 Uhr

Renate Eusterbrock-Linke über sich und Ihre Kunst
Gedanken zu meiner Arbeit

Meine Ausbildung und Arbeit am Theater und Fernsehen als Kostümbildnerin ist die Vorgeschichte, die zur Entstehung meiner Bilder führte. Seit meiner Kindheit liebte ich es, mit den schönsten Stoffen umzugehen, sie in der Hand zu fühlen, und mir daraus Dinge zu erträumen.

Diese Träume zu realisieren und in Kostümkunst umzusetzen, machte mir besonderen Spaß bei Ballettausstattungen. In den 60er Jahren wurde stilisiert. Die Kleidung bestand aus Symbolen, keine Herausforderung für mich. Es begann ein neuer Lebensweg. „Renate Eusterbrock-Linke – Textilkunst“ weiterlesen

Carsten Koch – Facetten des Lichts – Fotografien

Carsten Koch
Facetten des Lichts – Fotografien

Vernissage 23. Oktober 2014 19:30 Uhr

CARSTEN KOCH

In Hamburg aufgewachsen, lebt mit seiner Fotografie in Schleswig-Holstein.
Die Fähigkeit, Wahrnehmungen des Auges in Bilder umzusetzen, ist für ihn immer wieder faszinierend. Das Wechselspiel zwischen Auge und Objektiv ist ein fortwährender Dialog. „Carsten Koch – Facetten des Lichts – Fotografien“ weiterlesen

„TransAtlantic Duo“ – Alexander Paperny, Balalaika; Vladimir Fridman, Gitarre

TransAtlantic Duo
Text VLADIMIR FRIDMAN

Alexander Alexander Paperny balalaikarus@web.de Web Developer Alexander Paperny lebt seit einigen Jahren in Pinneberg. Ausgebildet als Solist, Lehrer und Dirigent an der Staatlichen Hochschule für Musik in Moskau, hat er mit seinem atemberaubenden Balalaikaspiel Gastspiele in vielen Ländern gegeben. Alexander Paperny
Balalaika und Gitarre – eine Liebesaffaire
Ungewohnt und spannend ist diese Klangkombination – Balalaika und Gitarre. Drei Balalaikasaiten vom Ufer der Elbe und sechs Gitarrensaiten vom Potomac in Meryland ergeben ein transatlantisches musikalisches Klangbild. „„TransAtlantic Duo“ – Alexander Paperny, Balalaika; Vladimir Fridman, Gitarre“ weiterlesen

Arne Lösekann – extrudierte transhorizontale reflektion

Arne Lösekann – extrudierte transhorizontale reflektion

Vernissage 11. September 2014 19:30 Uhr

 

 

Vom Hamburger Jung (*1977) zum internationalen Stadtnomaden

Quasi auf dem Segelschiff der Eltern – „Andros“, 25 Fuss – aufgewachsen – zur Schulzeit die Hafenstrasse vor der Haustür – die Wiedervereinigung zu Beginn der Pubertät – so geprägt, bereiste er als Kind der Globalisierung Südamerika, Europa und Asien auf eigene Faust mit dem Fahrrad – 2006 abschluss des Architekturstudiums an der HCU-Hamburg mit der Diplomarbeit “intermedial”, einer Performance Serie in Mumbai/Indien und Hamburg – seit 2000 freie künstlerische Tätigkeit – seitdem mehr als 80 Gruppen- und Einzelausstellungen u.a. BERLIN ARTTOWER – Waldkunstpfad, Darmstadt – LOCALIZE, Potsdam – C.A.R. contemporary art ruhr, Essen – Hamburger Architektur Sommer – Westwerk, Hamburg – seit 2007 organisiert er die Produzentengalerie xpon-art in Hamburg

Auswahl von Ausstellungen

  • 2014 März ‚anMUT_erstarren‘, Neue Galerie, Essen
  • 2013 Dezember ‚anDENKen‘, das Blumen, Darmstadt
  • 2013 Oktober ’swing into existing‘, St. Katharinen, Hamburg
  • 2013 August ‚Vogelfrei‘, Darmstadt
  • 2013 April ‚einWEG‘ – ‚freibeuter!warschau!‘, ms-bleichen, Hamburg
  • 2013 Mai ‚REFLEX – ein räumliches WEST/EAST opus‘, Westwerk, Hamburg
  • 2012 Juni ‚DIPPMANN / LOESEKANN‘, xpon-art, Hamburg
  • 2012 Mai ‚bau_flucht‘, Architektursommer, Hamburg
  • 2012 Februar ‚flut_19622012″, Soulkitchen-halle, Wilhelmsburg, Hamburg
  • 2011 Juni ‚LOCALIZE 2011‘, Potsdam
  • 2011 Mai C.A.R. 2011, Essen
  • 2011 April 5. TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE, Hamburg
  • 2011 März ‚9 tage Russland‘, Drostei, Pinneberg
  • 2010 Oktober ‚BERLIN ART TOWER 2010‘, Berlin
  • 2010 August 5. Internationalen Waldkunstpfad, Darmstadt
  • 2010 Juli ‚I HATE MY OWN DYNAMIC‘, Galerie Genscher, Hamburg
  • 2010 Juni Galerie 18/1, Schleusengärten Galerie, Bergedorf, Hamburg
  • 2009 September berlin-arttower 2009, Berlin
  • 2009 September ‚dasFester zumHof‘, Galerie Linda, Hamburg
  • 2009 September ’nordstart‘, Kunstflecken, Neumünster
  • 2009 August ‚house:frau‘, Architektursommer, Hamburg
  • 2009 April ‚indian reflex‘, Ica-Gallery, Jaipur, Indien

http://www.creativchaos.de
0151 1150793679
arne@creativchaos.de

Dauer der Ausstellung
11. September 2014 bis 19. Oktober 2014

Hans-Werner Seyboth – Farbstiftzeichnungen

Hans-Werner Seyboth wurde am 1. August 1948 in Stuttgart geboren. 1970 kam er nach Hamburg, um an der Hochschule für bildende Künste Architektur zu studieren – selbstverständlich damals noch mit dem Studienfach ‚Zeichnen‘.

Bei Hans-Werner Seyboth sind Neigung und Begabung kongenial zusammengekommen. Sein Zeichentalent und sein Wunsch, einen kreativen und künstlerischen Beruf auszuüben, haben sich ideal ergänzt:
Als Architekt und Stadtplaner – zuletzt im Bauamt des Bezirks Hamburg-Altona – kam ihm der gekonnte Umgang mit dem Zeichenstift zugute. Als Künstler fand er in seinen Zeichnungen die Freiheiten für Motive und Kompositionen. „Hans-Werner Seyboth – Farbstiftzeichnungen“ weiterlesen

Freddy Rode – TRAUMINSELN

Vernissage 19. Juni 2014 19:30 Uhr

Freddy Rode

geb. 30.07.1942
Maler und Bildhauer

Freddy Rode stellt Werke zum Thema „Trauminseln“ und weitere „Gemälde die gemalt werden mussten“ im Reepschlägerhaus in Wedel vor.
Der Barmstedter Künstler, der Porträtmalerei studierte und 25 Jahre lang bis 2009 ein Arbeitsatelier im Galerie-Café-Schloßgefängnis, welches er mit seiner Frau führte, unterhielt, bezeichnet sich selbst als reinen Ateliermaler. Er präsentierte seine in Öl auf Leinwand gefertigten Exponate in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland. Höhepunkte seines künstlerischen Schaffens sind ein 1. und ein 2. Preis, mit denen er in Roissy en Brie, nahe Paris, ausgezeichnet wurde. „Freddy Rode – TRAUMINSELN“ weiterlesen

Kunst & Frevel – Sven Kamin und Jörg Schwedler

Kurze Texte, langes Nachbeben. Wenn dieses Duo in die Tasten haut, dann sollten Zuhörer jede angerostete Vorstellung von Autorenlesung lieber gleich zu Hause lassen. Jörg Schwedler und Sven Kamin sind „Die Schreibmaschinen“. Die Wedeler Lokalmatadoren und –autoren loten am Freitag, 6. Juni, ab 20 Uhr im Reepschlägerhaus Wedel mit ihrem ersten gemeinsamen Live-Literatur-Programm „Kunst & Frevel“ die gesamte Bandbreite moderner Bühnendichtung aus. Es kann ohrenbetäubend leise und rasend langsam werden, wenn sich die in unzähligen Dichterschlachten hart gesottenen Wortakrobaten diesmal ein bisschen mehr Zeit für ihre Texte nehmen.

Kamins und Schwedlers Texte lassen sich nicht zwischen zwei Buchdeckel pressen. Sie wollen deklamiert, gesprochen, gehaucht, geröchelt, gesäuselt und manchmal auch geschrien werden. Die beiden Autoren sind absolute Performance-Profis und haben sich auf schummerigen Poetry Slam Bühnen kennengelernt, wo sie seit vielen Jahren gegen andere Dichter antreten und nicht selten die Siegestrophäe davontragen. „Kunst & Frevel – Sven Kamin und Jörg Schwedler“ weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.